Wöchentliche Infos

Infotext im Mitteilungsblatt

Wir veröffentlichen allwöchentlich im amtlichen Mitteilungsblatt Dettingen-Wallhausen sowie im kath. Pfarrblatt Dettingen-Dingelsdorf-Litzelstetten einen solchen Infotext. Hier finden Sie die Texte der Weltladen-Infos der letzten Jahre. 
An dieser Stelle können Sie die Texte sogar einige Tage vor Erscheinen der Print-Version lesen. Oder Sie abonnieren unsere Infos HIER als wöchentlichen Newsletter.

 

Bei der Inventur und dem Blick auf die Verkaufszahlen ist uns eines klar geworden: Kaffeekapseln können Sie offenbar wenig abgewinnen. Bisher hat sich noch kaum ein neues Produkt so schlecht verkauft wie der faire Kaffee in den alu- und plastikfreien Kapseln. Ob wir nun betrübt sind ob des Misserfolgs? Vielleicht sind wir sogar stolz auf Sie, dass Ihr Fokus auf Kaffeekultur und Abfallvermeidung liegt und Sie lieber zu hochwertigen Bohnen für den Vollautomaten oder die Kaffeemühle sowie zu gemahlenem Kaffee für den Filter greifen. Hier können wir Ihnen weiterhin ein großes Sortiment anbieten: Mischungen, Länderkaffees, Spezialtäten, Espresso und entkoffeinierte Kaffees stehen für Sie bereit. Und falls Sie doch – ganz selten natürlich oder nur zum Verschenken – Kaffeekapseln gebrauchen können, bieten wir unsere Restposten an Kaffeekapseln nun zum halben Preis an.

Na, haben Sie auch genug von Glühwein, Lebkuchen und Spekulatius? Wir können auch schärfer! Neu im Sortiment haben wir eine Chili-Version der Knusper Mais Kracher aus Peru. 22 Kleinbauernfamilien der Kooperative Imillay bauen den Cusco-Riesenmais im Hochland Perus an, dort wird seit Jahrtausenden Mais in großer Vielfalt angebaut. Der Mais wird im Herkunftsland verarbeitet und abgefüllt, so bleibt die gesamte Wertschöpfung vor Ort und kommt den Menschen der Region zugute. Eine Besonderheit ist das verwendete Bio-Palmöl aus Ecuador: Es wird nach ökologischen Richtlinien angebaut und ist fair zertifiziert. Der faire Handel ermöglicht den Bauern eine finanzielle Absicherung, fördert den Erhalt ihrer Kultur und den Umweltschutz in der Region. Die knackigen Riesen-Maiskörner sind gesalzen und mit Chili verfeinert, sie sind vegan und glutenfrei.

Sie stehen nicht so sehr auf scharf und nach den Feiertagen ist Ihnen mehr nach frischen Vitaminen? Wir werden derzeit wöchentlich mit Bio-Orangen aus Griechenland bzw. Kalabrien beliefert.

Und wieder neigt sich ein außergewöhnliches Jahr dem Ende zu. Bereits heute deuten sich neue Herausforderungen für 2022 an, so haben wir kürzlich von vielen Preiserhöhungen ab Januar erfahren, Grund hierfür sind direkte und indirekte Folgen der Pandemie als auch massiv gestiegene Frachtkosten. Eigentlich möchten wir uns ungern mit solchen Hiobsbotschaften in die Weihnachtsferien verabschieden, andererseits können wir Ihnen so noch die Chance geben, dass Sie sich zu den alten Preisen mit Ihren Lieblingsprodukten eindecken können. Wir bedanken uns herzlich für Ihre Unterstützung des Fairen Handels, unserer Handelspartner im Süden und unseres Weltladens. Das Weltladen-Team wünscht frohe Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr.

Andrea, Angelika, Dieter, Doris, Ernst, Eva, Franz, Heike, Hildegard, Huberta, Leon, Margarete, Monalisa, Regine, Renate, Sabine, Sabrina, Sylvia, Tobias, Traudel und Ulrich.

An Heiligabend haben wir vormittags von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet, anschließend verabschieden wir uns in die Weihnachtsferien bis 8. Januar. Ausgewählte Weltladen-Produkte erhalten Sie auch im Dorfladen Wallhausen.

Sie sind noch auf der Suche nach einem nachhaltigen Geschenk? Geistvoll, regional und fair – und gleichzeitig wärmend für kalte Wintertage? Dann möchten wir Ihnen unser Schoko-Birnoh-Geschenkset mit Birnen-Spirituose, Trinkschokolade, Keksen und Rezeptkarte für das leckere Heißgetränk ans Herz legen. Der Birnoh wird in der Stahringer Streuobstmosterei aus Keltersaft und Ur-Destillat von typischen hochstämmigen Birnensorten der Bodenseeregion hergestellt, er reift im Holzfass und trägt zum Erhalt der Streuobstwiesen bei. Bio-Kakao und Zucker für die Trinkschokolade stammen von Kleinbauern aus der Dominikanischen Republik und Paraguay, die Box kommt von einer Kooperative aus Nepal.

Auch unser Weltladen beteiligt sich an den Adventsfenstern in den Bodanrückgemeinden. Dieses Jahr gibt es allerdings kein klassisches Fenster, stattdessen nehmen wir Sie ab 22. Dezember mit einer Advents-Weltkugel vor dem Weltladen mit auf eine Reise. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

An den Adventssamstagen sind wir bis 14 Uhr für Sie da. An Heiligabend haben wir vormittags von 9 bis 12.30 Uhr geöffnet, anschließend verabschieden wir uns in die Weihnachtsferien bis 8. Januar.

…ist Goldes wert: Sind Sie auch enttäuscht, dass es dieses Jahr keine Weihnachtsmärkte und keinen Glühweinausschank gibt? Da hilft nur eins: Sie müssen selbst an den Herd! Im Weltladen bieten wir weiterhin die praktischen Glühweinsets mit Wein, Orangensaft und Glühweingewürz an, die Tüten sind auch ein nettes Mitbringsel.
Ebenfalls ein schönes Präsent in attraktiver Geschenkverpackung sind Panettone und die kleinen Panettoncini. Die traditionellen italienischen Weihnachtskuchen kommen auch wirklich aus Italien, sie werden von der Sozialkooperative Libero Mondo im südlichen Piemont gebacken. Neben Edelbitterschokolade und Mandelzuckerguss gibt es eine ganz besondere Zutat, nämlich saftige Mangostückchen von Preda. So profitieren auch Kleinbauernfamilien auf den Philippinen von der internationalen Rezeptur. Egal ob Glühwein, Panettone oder andere Leckereien – für nachhaltigen Genuss fair und bio sind Sie bei uns richtig.
„Nachhaltig genießen“ lautet auch das Titelthema der neuen SüdZeit, das Journal liegt als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk gratis für Sie bereit.

Verlängerte Öffnungszeiten: an den Adventssamstagen sind wir bis 14 Uhr für Sie da.

Nachdem wir Sie in den letzten Wochen an dieser Stelle mit seichten Weihnachtsthemen wie Schoko-Nikoläusen und Glühweinsets eingelullt haben, müssen wir heute über ein ernstes Thema sprechen und uns mit ALDI anlegen. ALDI versucht mit einer großen Werbekampagne, sich als Vorreiter für Fairen Handel zu positionieren. Fair gehandelte Produkte im Supermarkt können viele Menschen erreichen und die Produzenten durch höhere Absätze stärken. Gleichzeitig sind die großen Lebensmittelkonzerne mit ihrer Marktmacht für einen Teil der Probleme verantwortlich, die der Faire Handel zu beheben versucht. Wir Weltläden verkaufen nicht nur faire Produkte, sondern haben die Vision einer gerechteren Welt. Weltläden setzen sich für ein anderes Miteinander entlang der Lieferkette ein, so dass der Mensch im Mittelpunkt steht und nicht der Profit. Wir laden Sie mit der Aktion „Fairer Handel - aber richtig!“ ein, ALDI den Unterschied klarzumachen. Postkarten an ALDI liegen im Weltladen bereit.

Noch bis zum Samstag 4. Dezember können Sie über den Weltladen einen Schoko-Nikolaus innerhalb der Bodanrückgemeinden verschicken lassen.

Verlängerte Öffnungszeiten: bis Weihnachten sind wir samstags bis 14 Uhr für Sie da.

Die Adventszeit steht vor der Tür – und da gehört sicherlich auch ein guter Glühwein dazu. Wir haben im Weltladen Glühwein-Sets für Sie gepackt mit einer Flasche Rotwein, Orangensaft, Glühweingewürz, Teefilter und einer Rezeptkarte. Und damit auch wirklich nichts schief geht, gibt es das Rezept sogar als Video. Schauen Sie sich das Video gerne unter kurzelinks.de/gluehwein an. Die Zutaten sind auch einzeln erhältlich. Der Rotwein El Sur Cabernet Sauvignon kommt von Winzern der Sociedad Vitivinicola Sagrada Familia im chilenischen Hochland. Der Fairer Handel bieten den Winzern einen Zugang zum Weltmarkt, höhere Preise und Abschlagszahlungen auf die Ernte.

Fühlen Sie sich durch Smartphone, Apps und soziale Medien ausgespäht? Auch wir überwachen Ihr Einkaufsverhalten. Aber keine Sorge, das geschieht völlig anonym und ist den steuerlichen Aufzeichnungspflichten geschuldet. Jedenfalls sagt unser Computer, dass Sie samstags gerne ausschlafen und lieber erst später einkaufen. Deshalb verlängern wir an den Adventssamstagen unsere Öffnungszeiten und sind bis 14 Uhr für Sie da!