Wöchentliche Infos

Infotext im Mitteilungsblatt

Wir veröffentlichen allwöchentlich im amtlichen Mitteilungsblatt Dettingen-Wallhausen sowie im kath. Pfarrblatt Dettingen-Dingelsdorf-Litzelstetten einen solchen Infotext. Hier finden Sie die Texte der Weltladen-Infos der letzten Jahre. 
An dieser Stelle können Sie die Texte sogar einige Tage vor Erscheinen der Print-Version lesen. Oder Sie abonnieren unsere Infos HIER als wöchentlichen Newsletter.

 

Würden wir hier schreiben, dass im Weltladen Schutzmasken erhältlich sind, könnte uns dies eine Abmahnung einbringen. „Mund und Nasenbedeckungen“ dürfen wir aber anbieten, denn das sind keine Medizinprodukte. Zwei Fairhandelsproduzenten, die sonst Textilien und Taschen herstellen, haben kurzfristig die Produktion umgestellt und nähen nun waschbare Mund- und Nasenbedeckungen aus Bio-Baumwolle. Bei den Exemplaren aus Ghana ist ein Spendenanteil enthalten, bei jenen aus Kenia wird für jedes verkaufte Exemplar ein weiteres Exemplar kostenlos an Menschen in den Slums von Nairobi verteilt. Die ersten Lieferungen waren rasch ausverkauft, wir erwarten jedoch Nachschub. Hoffentlich kassieren wir keine Abmahnung von Ihnen, falls Sie die Mund- und Nasenbedeckungen bis zu Ihrem Besuch ausverkauft sind. Nachfrage und Verfügbarkeit schwanken stark, was uns die Bevorratung erschwert.

Wir erwarten demnächst eine Lieferung frischer Mangofrüchte aus Burkina Faso. Der Liefertermin ergibt sich kurzfristig, schauen Sie einfach vorbei.

Um den Weltladenbetrieb mit verminderter Teamstärke bewältigen zu können, haben wir vorübergehend weiterhin montags geschlossen.

Haben Sie schon einmal Mango-Fruchtgummi-Engel bei uns gekauft? Wenn Sie genau hingesehen haben, konnten Sie hinter der Kasse dann einen leicht genervt bis verzweifelten Gesichtsausdruck bemerken, wenn der Barcode mal wieder nicht gescannt werden konnte. Das hat nun ein Ende, denn die Fruchtgummis haben eine neue Verpackung bekommen. Der Hauptgrund für die Verpackungsumstellung ist jedoch ein anderer: die Fruchtgummis haben nun Bio-Qualität! Mit dem Kauf der veganen Fruchtgummis unterstützen Sie das Engagement für Kinderrecht und gegen Sextourismus der philippinischen Kinderschutzorganisation Preda. Von der Zahlung fairer Preise im Mangoprojekt profitieren 500 philippinische Familien, 10 Prozent vom Verkaufspreis der Mango-Engel verbleiben bei Preda für deren Kinder-rechtsarbeit. Ein leckeres Produkt für Sie, wertvolle Unterstützung für Kleinbauern und Kinderrechte auf den Philippinen und entspannte Gesichter hinter der Weltladen-Kasse – was will man mehr?

Um den Weltladenbetrieb mit verminderter Teamstärke bewältigen zu können, haben wir vorübergehend weiterhin montags geschlossen.

In der letzten Woche konnten wir den Weltladen wieder öffnen. Wir haben derzeit leicht eingeschränkte Öffnungszeiten, montags haben wir vorübergehend geschlossen, an den übrigen Tagen sind wir zu den gewohnten Zeiten für Sie da. Da unser Weltladen sehr klein ist, darf sich jeweils nur eine Kundin oder ein Kunde im Weltladen aufhalten. Außerdem gelten auch bei uns die üblichen Hygiene- und Abstandsregelungen. Das hat letzte Woche schon sehr gut funktioniert, hierfür vielen Dank. Wir haben uns sehr darüber gefreut, dass Sie uns und unsere Handelspartner gleich wieder durch Ihren Einkauf unterstützt haben. Gerade jetzt ist ein stabiler Absatz für unsere Handelspartner besonders wichtig, da diese durch die Corona-Krise vor großen Schwierigkeiten und Herausforderungen stehen.

Wir machen nun einfach dort weiter, wo wir vor unserer Pause aufgehört haben. Zuletzt hatten wir Ihnen einen Testsieger vorgestellt, nämlich den GEPA Bio Espresso Ankole, der zahlreiche Espressi von Markenherstellern hinter sich gelassen hat. Doch dann kam die Ladenschließung dazwischen und Sie konnten den angepriesenen Kaffee gar nicht mehr kaufen. Das Warten hat nun ein Ende!

Normalerweise geben wir uns große Mühe, Ihnen an dieser Stelle fundierte und verlässliche Informationen zu geben. Das fällt uns in der derzeitigen Lage schwer. Zum Zeitpunkt des Redaktionsschlusses für diesen Text hatten wir die Absicht, den Weltladen wieder zu öffnen, wenn auch mit eingeschränkten Öffnungszeiten. Ob wir das realisieren konnten, müssen Sie selbst herausfinden. Bitte schauen Sie auf unserer Internetseite www.weltladen-dettingen.de nach dem aktuellen Stand. Oder Sie rufen an unter 94 97 55, vielleicht erwischen Sie uns persönlich, sonst sagt Ihnen unser Anrufbeantworter, ob wir wieder geöffnet haben. Und richtige Optimisten kommen auf gut Glück vorbei, wenn das Licht im Weltladen brennt und der Aufsteller an der Straße steht, haben wir geöffnet und Sie können endlich wieder Ihre Lieblingsprodukte kaufen.

Mitte Mai erwarten wir wieder einmalig frische Mangos aus Burkina Faso. Sofern Sie größere Mengen (ab einer Kiste / 8-10 Stück) vorbestellen möchten, nehmen Sie bitte bis zum 1. Mai Kontakt mit uns auf per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nanu, heute schon wieder ein Text von uns, und das, obwohl der Weltladen derzeit geschlossen ist? Nun, wir möchten ja nicht, dass Sie uns vergessen, nur weil wir eine kleine Pause machen müssen. Neue Produkte anzupreisen, die Sie derzeit nicht kaufen können, wäre ja fies. Aber dann halten wir Sie eben mit Online-Angeboten bei Laune. Der Faire Handel ist erschüttert von der Pandemie und den wirtschaftlichen Herausforderungen. Fair Trade-Unternehmen versuchen dennoch, Mitarbeiter, Produzenten und Kleinbauern zu unterstützen. Die World Fair Trade Organisation möchte mit einer Kampagne den Produzenten und Kleinbauern zeigen, wohin es ihre Produkte geschafft haben und den Zusammenhalt des Fairen Handels zum Ausdruck bringen. Wählen Sie Ihr Weltladen-Lieblingsprodukt, machen Sie ein Foto oder ein Video und posten Sie Ihren Beitrag in den sozialen Medien unter #StayHomeLiveFair.
Bitte abonnieren Sie auch unseren Newsletter unter www.weltladen-dettingen.de, damit wir Sie direkt informieren können, sobald es wieder weitergeht. Produkte aus dem Weltladen können Sie so lange im Dorfladen Wallhausen oder online unter www.aktion-fairsorgung.de kaufen.

Leider können wir Ihnen heute noch keine Neuigkeiten verkünden, der Weltladen bleibt aufgrund der Corona-Lage weiterhin geschlossen. Ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment finden Sie im Dorfladen Wallhausen. Einen großes Anliegen ist uns auch das Portal www.aktion-fairsorgung.de. Kaufen Sie Ihre Lieblingsprodukte aus dem Weltladen online, unsere Handelspartner im Süden sind für Ihre Bestellung dankbar!
Ihnen ist längst langweilig zu Hause und Sie verbringen viel Zeit im Internet? Dann tun Sie wenigstens etwas Sinnvolles und beteiligen Sie sich an der Online-Petition unter www.lieferkettengesetz.de. Treten auch Sie ein für eine Welt, in der Unternehmen Menschenrechte achten und Umweltzerstörung vermeiden – auch im Ausland. Freiwillig kommen Unternehmen ihrer Verantwortung nicht ausreichend nach. Daher fordern wir Weltläden ein Lieferkettengesetz. Unternehmen, die Schäden an Mensch und Umwelt in ihren Lieferketten verursachen oder in Kauf nehmen, müssen dafür haften. Skrupellose Geschäftspraktiken dürfen sich nicht länger lohnen. Nach der Unterzeichnung dürfen Sie sich auch wieder den sozialen Netzwerken widmen, besuchen Sie uns doch mal bei Instagram unter weltladen_konstanz_dettingen.

Leider mussten wir uns in der letzten Woche schweren Herzens dazu durchringen, den Weltladen bis auf Weiteres zu schließen. Die Corona-Krise sorgt bereits jetzt für dramatische Umsatzeinbußen bei unseren Fair Trade Partnern im Süden, das sind unzählige Kleinbauernfamilien und Kleinstproduzenten. Ausgewählte Produkte aus unserem Sortiment erhalten Sie im Dorfladen Wallhausen. Oder Sie lassen sich Ihre Lieblingsprodukte nach Hause liefern. Im Internet unter shop.weltpartner.de/konstanz können Sie viele Produkte aus dem Weltladen bestellen, mit dem Gutscheincode „Solidarität2020“ erhalten Sie 5% Rabatt, gleichzeitig unterstützen Sie unseren Weltladen, da wir eine Provision erhalten. Ähnlich funktioniert es auch unter shop.el-puente.de, dort gibt es sogar fertige Sortiments-Pakete für verschiedene Quarantäne-Situationen. Das Fastenessen und die Osterhasen-Fairsendung müssen wir absagen. Alle Kundinnen und Kunden, die vor verschlossener Tür standen, bitten wir um Entschuldigung und Verständnis. Zum Schluss deshalb ein Tipp: abonnieren Sie unseren E-Mail-Newsletter auf unserer Internetseite, so können wir Sie schneller erreichen und informieren.