Wöchentliche Infos

Infotext im Mitteilungsblatt

Wir veröffentlichen allwöchentlich im amtlichen Mitteilungsblatt Dettingen-Wallhausen sowie im kath. Pfarrblatt Dettingen-Dingelsdorf-Litzelstetten einen solchen Infotext. Hier finden Sie die Texte der Weltladen-Infos der letzten Jahre. 
An dieser Stelle können Sie die Texte sogar einige Tage vor Erscheinen der Print-Version lesen. Oder Sie abonnieren unsere Infos HIER als wöchentlichen Newsletter.

 

Sind sie auch darüber erschrocken, dass die Stiftung Warentest unseren Merida-Orangensaft mit der Note mangelhaft bedacht hat? Dabei hat Warentest Geschmack, Qualität und Schadstofffreiheit unseres Safts positiv bewertet und ihn wie viele andere Säfte nur wegen einer zweifelhaften Interpretation der Fruchtsaftverordnung abgewertet. Wir werden den Saft weiterhin mit gutem Gewissen genießen und hoffen, Sie auch.

Sie finden den Fairen Handel gut und möchten uns über den Einkauf hinaus unterstützen? Dann machen Sie doch bitte kräftig Werbung für uns. Wenn Sie Poster aufhängen und Postkarten auslegen möchten, bekommen Sie diese mit dem aktuellen Motiv "fairliebt" gratis im Weltladen.

Möchten Sie bei der Dattelernte in der tunesischen Oase Hazoua dabei sein? Mitarbeiter des Weltladen Waiblingen planen im Oktober eine Reise, Infos und Hazoua-Datteln im Weltladen.

Vielleicht erinnern Sie sich an die Pfefferminzbonbons aus Kuba. Die Bonbons waren sehr beliebt und es gab immer wieder Nachfragen. Da die Bonbonmaschine kaputtgegangen war und sich nicht reparieren ließ, mussten wir Sie stets vertrösten. Nun endlich läuft die Bonbonmaschine wieder! Die Importorganisation hat daraufhin gleich 2 Container geordert und jetzt gibt's die Bonbons auch wieder im Weltladen.

Nach dem Schreck mit der schlechten Note für unseren Orangensaft hat unser Bio-Grüntee aus Darjeeling/Indien den Test mit Bravour bestanden. Warentest empfiehlt sogar unseren Tee, unter anderem wegen des günstigen Preises!

Neu im Sortiment haben wir jetzt übrigens Kokosraspel aus zertifiziertem Bio-Anbau. Hergestellt werden sie von der Kleinbauernvereinigung Organic Coconut Association in Sri Lanka.

Mit prominenter Unterstützung der Band Juli und der Kölner Tatort-Kommissare Dietmar Bär und Klaus J. Behrendt findet dieses Jahr die Faire Woche vom 18. bis 30. September statt. Im Mittelpunkt stehen jugendliche Botschafter, die sich 14 Tage für den Fairen Handel einsetzen. Organisiert eine Mango-Party, bringt den Fairen Handel in Eure Schule, veranstaltet ein Kochduell oder holt die Faire Woche zu Euch nach Hause. Für die Durchführung dieser oder anderer Aktionen winken zudem Preise. Also macht mit! Weitere Infos und Aktionsvorschläge im Weltladen oder unter www.fairewoche.de. Setzt Euch ein, denn Fairness verbindet!

Bitte vormerken: wir machen vom 7. bis 26. August Ferien. Danach starten wir mit umweltfreundlichem Schulbedarf ins neue Schuljahr. Das Weltladen-Team wünscht schöne Ferien!

Wir melden uns mit zwei guten und einer weniger guten Nachricht zu den Zotterschokoladen aus den Ferien zurück. Wir fangen mit einer guten Nachricht an: Josef Zotter und sein Team der Schokoladenmanufaktur stellt das komplette Sortiment auf bio um - leider wird die Schokolade dadurch etwas teurer. Aber wir haben ja noch eine zweite gute Nachricht: wir konnten uns noch Restposten mit kurzem Mindesthaltbarkeitsdatum sichern haben noch einige Tafeln der letzten Saison. Und deshalb können wir Ihnen für kurze Zeit solange Vorrat reicht 3 Tafeln zum Preis von 2 anbieten! Bei der Gelegenheit können Sie uns auch helfen, aus dem neuen Zotter-Katalog wieder ein Sortiment der handgeschöpften Schokoladen zusammenzustellen. Neue Sorten sind beispielweise Dattel-Shiitake, Blutorange, Rose und Basilikum, Maracujatrauben und Mandeln oder Rahmnougat mit Pistazien.

Die Faire Woche (ab 18. September) rückt näher und wir suchen noch immer jugendliche Botschafter, die sich mit Aktionen in der Schule, im Verein oder der Jugendgruppe, in der Nachbarschaft oder im Familien- und Freundeskreis für den Fairen Handel engagieren. Es gibt viele tolle Aktionsideen, mit denen der Faire Handel richtig Spaß macht. Also meldet euch! Weitere Infos im Weltladen oder unter www.fairewoche.de.

Zum Schulbeginn empfiehlt übrigens Greenpeace, beim Heftkauf konsequent auf den "Blauen Engel" zu achten. Wer noch rätselt, was das sein soll und wo es die Hefte zu kaufen gibt, findet die Lösung nächste Woche hier.

Und am Sonntag 10.09.06 ist Mostereifest in Stahringen. Von 11 bis 18 Uhr gibt's ein buntes Programm und Streuobstspezialitäten, natürlich auch unseren Apfel-Mango-Birnen-Saft.

önnen Sie uns jetzt nicht mehr bringen, denn offenbar haben unsere Bananenpflanzen vor dem Weltladen nicht nur uns, sondern auch Langfingern gefallen. Für die Rückgabe oder sachdienliche Hinweise zum Verbleib sind wir dankbar.

Kennen Sie schon unsere neue Erdnusscreme crunchy? In Amerika als "Erdnussbutter" bekannt, verbietet das deutsche Lebensmittelrecht jedoch diese Bezeichnung. Die Creme mit vollem Nussaroma eignet sich auch gut zum Würzen. Sie hat einen hohen Erdnussanteil von 95% und wird ohne Zuckerzusatz hergestellt. Die Erdnüsse stammen von Kleinbauern aus Malawi und Nicaragua. Die Creme ist zwar sehr kalorienreich, aber mit viel Vitamin H und E dennoch gesund.

PS: Wir wissen natürlich, dass Bananen keine Palmen sind, sondern zu den Stauden gehören - aber so klingt die Überschrift eben besser.

Der Faire Handel macht Schule - und zwar ganz wörtlich. In der Fairen Woche haben sich Schülerinnen und Schüler der Geschwister-Scholl-Schule und der Mädchenschule Zoffingen für den fairen Handel engagiert und an ihrer Schule Produkte aus gerechtem Welthandel angeboten. Dafür sagen wir ein großes Dankeschön!

Die Herbst-Ausgabe von Welt&Laden ist da. Das Weltladen-Magazin widmet sich diesmal ganz fair gehandeltem Wein, nimmt Sie mit auf eine Weinentdeckungsreise und zu den Produzenten in Südafrika und enthält Rezepte und Tipps von einer Sommelière. Ebenfalls gratis liegt für Sie bereit ein Rezeptheft mit leckeren Fingerfood-Rezepten u.a. von Heidemarie Wieczorek-Zeul, Klaus J. Behrend, Dietmar Bär und Johann Lafer.

Übrigens, die neuen Zotter-Schokoladen sind da!