header img2header img3header img4

Wöchentliche Infos

Infotext im Mitteilungsblatt

Wir veröffentlichen allwöchentlich im amtlichen Mitteilungsblatt Dettingen-Wallhausen sowie im kath. Pfarrblatt Dettingen-Dingelsdorf-Litzelstetten einen solchen Infotext. Hier finden Sie die Texte der Weltladen-Infos der letzten Jahre. 
An dieser Stelle können Sie die Texte sogar einige Tage vor Erscheinen der Print-Version lesen. Oder Sie abonnieren unsere Infos als wöchentlichen Newsletter, siehe rechts.

 

Gut behütet

Wir sind der Zeit weit voraus und denken schon wieder an die sommerliche Hitze. Keine Sorge, wir haben uns nicht im Kalender vertan, sondern bereiten uns nur auf den Weltgebetstag vor. Aus Paraguay sind jetzt nämlich attraktive Sonnenhüte eingetroffen. Sie werden von einer kleinen Gruppe Kunsthandwerkerinnen von Hand aus Palmblatt, dem sogenannten Karanda´y, geflochten und zusammengenäht. Über Nacht werden die Hüte dann so gelagert, dass sie Morgentau aufnehmen und dann im feuchten Zustand in die gewünschte Form und Größe gepresst werden können. Betreut werden die Handwerkerinnen von der Organisation Estación A, die die sozio-kulturelle, wirtschaftliche und ökologische Entwicklung in der Region Cuenca fördert. Besondere Unterstützung erhalten benachteiligte Jugendliche und indigene Produzentengruppen. Da die lokale Nachfrage gering ist, bietet der Faire Handel den Produzenten neue Perspektiven.

Fairreisen

09.02.2007

Fairreisen
Haben Sie Ihren nächsten Urlaub schon gebucht? Wie wäre es mit einer Reise nach Peru? Wir vermitteln Ihnen gerne Kontakt zu einem Fairhandelspartner, der 18 bis 21-tägige Entdeckungsreisen anbietet, die nicht nur zu touristischen Attraktionen des faszinierenden Landes führen, sondern auch zu Produzenten und Projekten des Handelspartners. Der nachhaltige Tourismus unterstützt somit auch peruanische Familien.

Erinnern Sie sich an die leckeren frischen Mangos, die wir letztes Jahr anbieten konnten? Zum Weltladentag im Mai möchten wir daran anknüpfen und wieder frische Carabao-Mangos anbieten. Damit wir nicht zu wenige Mangos bestellen, aber auch keine Früchte verderben, würden wir uns über Vorbestellungen bis Ende Februar freuen. Die Früchte stammen von Preda/Philippinen.

Wir haben am Schmotzigen Dunstig und am Rosenmontag geschlossen.

Den Wald vor lauter

Bäumen nicht zu sehen - das ist uns nun wohl passiert. Zum Weltgebetstag haben wir angesichts der vielen neuen Produkte aus Paraguay ganz übersehen, dass wir ja schon ein großes Sortiment äußerst beliebter Produkte führen, das ebenfalls Zutaten aus Paraguay enthält. Die Schokoladenmanufaktur Zotter verwendet nämlich für ihre süßen Kreationen ebenfalls Zucker von der Kooperative Manduvirá, die wir Ihnen vor 3 Wochen hier vorgestellt haben.

Sicherlich haben Sie in den letzten Tagen auch vom Projekt "Schule als Staat" gehört, bei dem sich das Humboldt-Gymnasium für eine Woche in die Humbolei verwandelt hat. Wir freuen uns sehr, dass der Faire Handel im neuen Staat Einzug gehalten hat und bedanken uns bei Till für sein Engagement im dortigen Eine-Welt-Laden.

Wir haben am Rosenmontag geschlossen.

Buon giorno amore

Eine Tasse guten Tees für einen guten Start in den neuen Tag, dafür steht unser neuer Kräutertee "buon giorno amore" mit Zitronengras und Ingwer. Ebenfalls neu ist die Mischung "mi sento bene" Rooibush mit Orange und Zimt. Und den Abschluss des exklusiven Trios bildet "buona notte", ein Kräutertee zur Entspannung mit Orangenblättern, Melisse, Zitronenverbena, Rosen und Lavendel. Die Kräuterblätter sind grob geschnitten und enthalten mehr Geschmack gebende ätherische Öle als klein geschnittene Blätter. Um das intensive Aroma frisch geernteter Kräuterblätter zu erhalten, sind die Teebeutel aromaversiegelt. Die erlesenen Zutaten stammen von Handelspartnern in Indien und Südafrika. Gemischt und verpackt werden die fair+bio-Tees komplett in Indien. Durch den Fairen Handel erhalten die Kleinbauern kostenlose Anbauberatung und garantierte Mindestpreise.

Ist das Rheinland

02.03.2007

Ist das Rheinland
uns voraus? Die Kölsche Funke rut-wieß brachten am diesjährigen Rosenmontagsumzug 1,3 Tonnen fair gehandelte Kamelle unters Volk. Davon konnte sich auch der Verfasser dieser Zeilen vor Ort überzeugen und MangoMonkeys ergattern. Die Fruchtgummis aus Mangopüree von den Philippinen und Zucker aus Paraguay kennen Sie ja auch aus unserem Weltladen.

Damit haben wir auch die Verbindung zum Weltgebetstag der Frauen, der am Freitag 2. März in über 170 Ländern gefeiert wird. Aus dem Partnerland Paraguay haben wir Ihnen zu diesem Anlass ja schon viele Produkte wie die neuen Fruchtgummis vorgestellt, aber auch Zucker, Sesam und Kekse sowie Handwerksprodukte laden dazu ein, das Herz Südamerikas zu entdecken. Zu diesem Anlass erwarten wir Sie am Freitag mit einer süßen Überraschung aus Paraguay!

Meine Faire Welt

Zum Weltladentag gibt es dieses Jahr einen europaweiten Fotowettbewerb für Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 16 Jahren. Eine gute Idee, ein Produkte aus Fairem Handel, eine Kamera - mehr braucht es nicht für die Teilnahme. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt, solange ein fair gehandeltes Produkt auf dem Foto ist. Und das Beste: es gibt eine doppelte Gewinnchance. Unser Weltladen wird in einer Jury zusammen mit Herrn Ortsvorsteher Roger Tscheulin und Herrn Pfarrer Bernd Zimmermann die besten Bilder prämieren. Als Preise winken ein Hängesitz, ein fair gehandelter Ball und eine Saftpacktasche. Zum Weltladentag werden wir die Bilder ausstellen und danach die Siegerfotos an das Netzwerk der Europäischen Weltläden weiterleiten, wo es als Preise eine Digitalkamera mit Fotodrucker, eine Digitalkamera und einen MP3-Player zu gewinnen gibt. Teilnahmeformulare gibt's im Weltladen, Einsendeschluss 30.04.2007.

Schokolade satt

Wir können uns nicht so recht zwischen Fastenzeit und Ostern entscheiden. Denn während wir derzeit das Fastenessen am übernächsten Sonntag vorbereiten, sind im Weltladen schon viele leckere Ostersüßigkeiten eingetroffen, etwa Osterschokolade, Paranuss-Eier oder Osterhasen. Und auch von der Zotter-Schokoladenmanufaktur gibt es wunderbare Kreationen wie "HoneyBunny", "Hühnerg'schrei" oder "Osterwalz" zu entdecken. Neu eingetroffen auch die nur saisonal erhältliche Zotterschokolade Holunderblüte.

Und noch ein Schoko-Termin zum Vormerken: am 25. April 2007 liest der ostschweizer Jungautor Stephan Sigg im Pfarrheim aus seinem Kinderbuch "Emmas SchokoLaden". Eine spannende Geschichte über Schokolade, den Kakao-Anbau und den Unterschied zwischen konventioneller und fairer Schokolade. Wir laden gemeinsam mit der Bücherei ein, nähere Infos folgen bis dahin.

Unser Newsletter

Wir verschicken unsere wöchentlichen Infos auch per Mail. Um den Newsletter zu abonnieren, senden Sie einfach eine leere E-Mail mit dem Betreff "Anmelden" an post(at)weltladen-dettingen.de.