header img2header img3header img4

Wöchentliche Infos

Infotext im Mitteilungsblatt

Wir veröffentlichen allwöchentlich im amtlichen Mitteilungsblatt Dettingen-Wallhausen sowie im kath. Pfarrblatt Dettingen-Dingelsdorf-Litzelstetten einen solchen Infotext. Hier finden Sie die Texte der Weltladen-Infos der letzten Jahre. 
An dieser Stelle können Sie die Texte sogar einige Tage vor Erscheinen der Print-Version lesen. Oder Sie abonnieren unsere Infos HIER als wöchentlichen Newsletter.

 

Bushman & Zulu Fire

Auch diese Woche haben wir neue Produkte aus Südafrika für Sie. Ansprechend und praktisch in der Gewürzmühle verpackt finden Sie bei uns viele Salz- und Gewürzmischungen, etwa die feurig-scharfe Gewürzmischung "Zulu Fire" oder "Bushman", ein Kräutersalz mit Meeresalgen. Das Partnerunternehmen Khoisan bietet in seinem Salzwerk Arbeitsplätze für viele Menschen, die vom Rückgang der Fischindustrie an der Westküste Südafrikas betroffen sind. Durch die Verdunstung von Meerwasser, das durch natürliche Gesteinsschichten gefiltert wird, bleiben hochwertige Salzkristalle zurück, die auf traditionelle Weise handgeschöpft werden. Und es kommt noch besser: das Salz ist auch als Badesalz mit ätherischen Ölen aus Zitronengras, Rosmarin und Traubenkernen oder als Bodypeeling mit Algen und Blütenblättern erhältlich. Fairwöhnen Sie sich mit African Wellness!

Für Dich

Wie wäre es denn dieses Jahr mit einem süßen Gruß zum Valentinstag? Unseren edlen Schokoladenspezialitäten aus dem Hause Zotter kommen bestimmt gut an, etwa die Edelbitterschokoladen "Für Dich" mit Nougatvariationen, "Alles Liebe" mit Kirsch-Marzipan oder "Ein Stück vom Glück" mit Graumohn-Kirsch. Ausgezeichnet mit dem FairTrade-Siegel für fairen Handel.

Und dazu vielleicht noch eine hübsche, handbemalte Designerkerze von KAPULA? Damit haben wir auch wieder die Verbindung zu Südafrika geschafft, unserem aktuellen Schwerpunktland zum Weltgebetstag. Die hochwertigen Kerzen von der Südspitze Afrikas sind ein wahrer Lichtblick - auch für die Produzenten, die von hohen Standards bei Aus- und Fortbildung, Lohnzahlung und sozialer Absicherung profitieren.

Pink Grapefruit

Unsere Rotbuschtees aus Wupperthal in Südafrika kennen Sie ja schon. Pünktlich zum Weltgebetstag gibt es nun zwei neue Sorten, nämlich Bio-Rotbusch Pflaume-Zimt und Pink Grapefruit. Von den Kleinbauern in der Kapregion gibt es auch einen neuen Tee, den Sie wohl noch nicht kennen, nämlich Buchu. Die ledrigen Blätter des Buchu-Strauchs, auch Duftraute genannt, werden nur gepflückt, während die Pflanze in voller Blüte steht. 1821 wurden die Wirkstoffe der Pflanze erstmals auch für Medikamente genutzt und sollen bei Magenschmerzen, Blasenentzündung, Arthritis und Bluthochdruck helfen. Buchu hat einen milden Geschmack und enthält weder Koffein noch Teein, er entfaltet ein fruchtiges Geschmackserlebnis - probieren Sie selbst.

Der Weltladen ist am Schmotzigen Dunschtig und am Rosenmontag geschlossen. Das Weltladen-Team wünscht schöne närrische Tage!

Malawi Gold

In über 170 Ländern der Erde wird am Freitag der Weltgebetstag gefeiert, das Partnerland ist dieses Jahr Südafrika. In den letzten Wochen haben wir Ihnen viele neue Produkte vom Kap vorgestellt wie Sekt, Gewürze, Salz, Wein und Tee. Unter dem Motto "A taste of Africa" wollen wir Ihnen heute nochmals Interessantes für die Küche vorstellen, zum Beispiel Balsamico Splash, ein fruchtiges, süßsaures Salatdressing aus Balsamico-Essig und Obstsäften. Oder original südafrikanischen Senf mit Protea Honig oder sonnengetrockneten Tomaten und Basilikum. Ferner Malawi Gold, eine milde Curry-Sauce oder Zulu Fire, für alle, die es lieber hot mögen. Ebenfalls nach traditionellem südafrikanischem Rezept hergestellt die Tomatensauce Zulu Tomato. Passende Kochrezepte wie Zucchini-Käse-Snacks mit feurigem Dipp oder vegetarische Lasagne finden Sie im Weltladen. Guten Appetit!

Jung und kreativ?

Zur Fairen Woche im Herbst gibt es bereits jetzt einen Kreativwettbewerb für Jugendliche zwischen 15 und 20 Jahren, der aus 3 Teilwettbewerben besteht, nämlich ein Drehbuch für einen Werbespot zu schreiben, ein T-Shirt zu designen oder eine neue Schokoladensorte zu kreieren. Es winken tolle Geldpreise, zudem werden die Entwürfe der Gewinner realisiert. Der Werbespot wird verfilmt und ausgestrahlt, das T-Shirt in die Frühlingskollektion aufgenommen und die Schokolade von Chocolatier Josef Zotter produziert und verkauft. Das wäre doch was, wenn ein oder mehrere Preise nach Dettingen gingen, oder? Also macht mit! Infos unter www.dwp-rv.de.

Wir konnten übrigens dazu beitragen, dass unsere Partnerschule in Ghana nun an die Wasserversorgung angeschlossen werden konnte. Fotos davon finden Sie auf unserer Internetseite.

Die Rote Karte

für ausbeuterische Kinderarbeit! Wie schon beim Fastenessen können Sie jetzt an der Aktion der europäischen Weltläden teilnehmen und eine Rote Karte als Protest gegen ausbeuterische Kinderarbeit ausfüllen. Bitte machen Sie mit!

Ist es nicht wunderbar, wie wieder die Obstbäume blühen? Helfen Sie mit, diese Streuobstwiesen zu erhalten! Etwa mit unserem Apfel-Mango-Birnen-Saft, der fruchtigen Mischung aus Bodenseeobst und Mangopüree von den Philippinen, naturnah angebaut und fair gehandelt.

Nahrungsmittel-Überfluss contra Hunger, Handel auf Kosten der Armen - die Schattenseiten der Globalisierung sind kaum ein Thema fürs große Kino. Doch das wird jetzt anders: Im Scala läuft der Dokumentarfilm We feed the world, der viele Aspekte der Nahrungsproduktion und des Handels im Norden wie im Süden zeigt. Sehenswert!

fairschenkt

Sie suchen noch eine Kleinigkeit zum Muttertag? Dann möchten wir Ihnen auf jeden Fall unsere exklusiven Zotter-Schokoladen empfehlen. Unter den zahlreichen Sorten werden Sie sicherlich fündig. Übrigens ist ja auch bald schon Vatertag. Da kommt dann die ausgefallene Zotter-Kreation "Schwarzbier mit Wildreis" sicher gut an.

Leser der Zeitschrift Öko-Test wissen es wahrscheinlich schon, allen anderen möchten wir es nicht vorenthalten: Unser Café Orgánico und der Bio Cappuccino wurden mit "gut" bewertet - und liegen damit vor so manchem Markenhersteller.

Für Jugendliche zwischen 14 und 25, die sich für Welternährung und Fairen Handel interessieren, haben wir noch einen Tipp. Vom 30. Juni bis 2. Juli findet zu diesen Themen eine Internationale Jugendkonferenz in Weißenbach bei Salzburg statt. Mehr Infos unter www.fairjobbing.net.

Unser Newsletter

Wir verschicken unsere wöchentlichen Infos auch per Mail. Erfahren Sie alles über unsere Aktivitäten, Termine, neue Produkte oder abweichende Öffnungszeiten: HIER Newsletter abonnieren.