header img2header img3header img4

Roter Honig

Haben Sie Lust auf ein kleines Quiz? Die Frage lautet schlicht: was für ein Produkt verbirgt sich hinter der Überschrift „roter Honig“? Um echten Bienenhonig geht es jedenfalls nicht, so viel können wir verraten. Haben Sie eine Idee oder wollen Sie einen Telefonjoker anrufen?
Gut, dann wollen wir lösen:  wir haben eine neue Café-Rarität aus dem Hochland von Honduras im Weltladen - handgepflückt in einer Höhenlage von 1675 Metern. Das Geheimnis der außergewöhnlichen Qualität liegt in der besonderen Verarbeitung, dem „honey processing": Die Kaffeekirschen werden nicht gewaschen und geschält, sondern mit ihrem Fruchtfleisch in der Sonne getrocknet. Das ist zum einen wassersparend und damit besonders nachhaltig und ressourcenschonend. Zum anderen verleiht es den Bohnen eine exotische Note, die entsteht, wenn das Fruchtfleisch seine Süße an die Bohne abgibt. Daher kommt auch der Name „Red Honey". Hätten Sie‘s gewusst?

Bitte vormerken: der Weltladen ist zwischen Weihnachten und Dreikönig geschlossen.

Newsletter

Abonnieren Sie unsere wöchentlichen Infos per Newsletter: